Philosophie und Poesie in Bildern

Posted by on 14. Oktober 2013

Dagmar und Thomas Helmbold stellen sich derzeit in zwei Kunstwestthüringer-Galerien vor

Von Iris Henning

Mühlhausen. Auf ihre neue Ausstellung in ihrer kleinen Außengalerie im Bürohaus des Baufinanzierungszentrums Eggebrecht GmbH am Untermarkt 31macht die Künstlervereinigung Kunstwestthüringer aufmerksam: Bilder des in Hannover und in Dachrieden lebenden Ehepaares Dagmar und Thomas Helmbold sind seit kurzem dort zu sehen. „Wieder einmal sehr schöne und außergewöhnliche Arbeiten“, freut sich Geschäftsführer Matthias Eggebrecht über die neue Gestaltung in seinem Haus.

Es ist die zweite Ausstellung der Helmbolds, die derzeit im Landkreis zu sehen ist. So präsentieren sich die Künstler mit ihrer Ausstellung „Kaleidoskop“ zeitgleich auch in der Galerie im Schloss Dryburg in Bad Langensalza. Was ihre

131008 Ausstellung Helmbold (8)

Steffen Arndt ist beeindruckt von der außergewöhnlichen Art und Weise der künstlerischen Arbeit von Dagmar und Thomas Helmbold. Dieses Bild ist in Mühlhausen, in der Galerie am Untermarkt, ausgestellt. Foto: Iris Henning

Arbeiten auszeichnet, ist vor allem deren Kraft und Intensität. „Auch wenn Dagmar und Thomas Helmbold beim Malen Philosophie und Poesie, Musik und Literatur, Geschichte und Gegenwart gleichermaßen im Kopf haben, sobald sie als Bild ins Bild ziehen, geschieht das nicht intentional, sondern prozessual. Als Idee beim Malen, nicht als Idee vor dem Malen. Die Gedanken entwickeln sich aus dem Machen heraus, nicht das Machen aus den Gedanken“, beschreibt der Kunsthistoriker und Kunstkritiker Michael Stoeber die Arbeit der Helmbolds.

Am Untermarkt 31 sind die Bilder während der Geschäftszeiten bis Anfang nächsten Jahres zu sehen, im Schloss Dryburg bis zum 30. November. Die Galerie im Schloss hat donnerstags bis samstags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ein Besuch beider Galerien ist kostenfrei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.