Begegnungsort für Kunstinteressierte

Posted by on 18. Mai 2012

Kirsten Priebsch eröffnet in der Innenstadt ihr Atelier und hat viele Pläne

 

Von Iris Henning

 

Mühlhausen. „Ich habe mir einen langgehegten Wunsch erfüllt“, sagt Kirsten Priebsch. Dieser erfüllte Wunsch ist etwa 60 Quadratmeter groß und von Galeriewänden umrahmt. Mitten im Raum sowie an der Wand sind großformatige Tische platziert. Sie sind so neu, dass sie beinah noch den Geruch der Tischlerwerkstatt verströmen. Farbtuben, Pinsel und alle möglichen Utensilien sind in Regalen sortiert. „Mein Atelier“, freut sich die Künstlerin. Bislang war ein Zimmer ihrer Wohnung der vielgenutzte Arbeitsraum.

Das Atelier im Erdgeschoss in der Wahlstraße 81 will sie nicht nur für sich und kleine Personalausstellungen nutzen.

Die Kunstinteressierten können kommen. Kirsten Priebsch hat ihr neues Atelier an der Wahlstraße 81. Foto: Iris Henning

Kirsten Priebsch will eine weitere Begegnungsstätte für Kunstinteressierte und Maltalente mitten in Mühlhausen etablieren. Mal- und Kreativkurse und Kurse in Naturkosmetik und Pflanzenseifen will sie anbieten. Zudem kann sie sich vorstellen, dass ihr Atelier einmal im Monat ein Treffpunkt zum Klönen und auch einmal Adresse für Maltertreffen werden könnte.

Einen konkreten Zeitplan für diese Pläne gibt es noch nicht „Ich arbeite daran und lass‘ das auf mich zu kommen. Aber wenn die Tür offen ist oder am Abend Licht brennt, dann sind mir alle Interessierten herzlich willkommen“, lädt sie ein. Fest stehen dagegen die Termine für einen Kurs „Naturkosmetik aus der eigenen Küche“ (9. Juni) sowie ein thematischer Mal-Workshop (16. Juni).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.