Erinnerung an offene Gärten

Posted by on 29. Januar 2012

Ein Lichtbildvortrag bringt ein bisschen Sommer in den Kulturbund

 

Mühlhausen. Mit der Idee, die „Open Gardens – Offene Gärten“ auch in Mühlhausen zu etablieren, säte der Initiator Dietrich Hose einen Samen der Begeisterung. Seit der Premiere im Jahr 2008 haben sich etwa 20 Gartenbesitzer aus Mühlhausen und Umgebung an den „Offenen Gärten“ beteiligt und Interessierten Einblick in ihre privaten Refugien und liebevoll gepflegten Wohlfühl-Oasen gewährt. Jährlich hunderte Besucher bestätigen: „Open Gardens – Offene Gärten“ stehen für Vielfalt. Einen blumigen und farbenreichen Rückblick auf bisher vier Aktionstage gibt ein Lichtbildvortrag am Dienstag, 6. März, um 19.30 Uhr im Kulturbundraum im Puschkinhaus, den Peter und Iris Henning präsentieren. Sie begleiteten mit ihren Kameras die Gartentage seit ihrer Premiere vor nun fast fünf Jahren und blickten sich in allen beteiligten Gärten neugierig um.

Ein Resümee über die offenen Gärten sowie einen Ausblick auf den Gartentag 2012 und weitere werden die Mühlhäuser Gartenexperten Dietrich Hose und Dieter Stauch geben. Gern stehen sie dem Publikum im Anschluss an den Vortrag auch für Fragen zur Verfügung. Alle Freunde schöner Gärten sind herzlich zu diesem Abend, der ein Hauch von Sommer verspricht, eingeladen. ih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.