Zum Jubiläum gibt es Bilder aus dem Norden

Posted by on 27. September 2011
In der Galerie Zimmer am Stadtberg wird jetzt die 20. Ausstellung eröffnet

 

Mühlhausen. Eine Jubiläumsausstellung ist die, die am morgigen Samstag, 17 Uhr, in der kleinen Privatgalerie Zimmer am Stadtberg eröffnet wird. Es ist die 20. Exposition, die das Galeristenpaar Peter und Bärbel Zimmer zeigt. Vorgestellt wird dabei Antje Fretwurst-Colberg, eine Malerin aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie zeigt „Bilder aus dem Norden“.

Ihre künstlerische Herkunft ist offensichtlich: „Sie steht in der Berliner Maltradition mit ihrer am Alltagsleben

Antje Fretwurst-Colberg in ihrem Atelier in Dandorf in Mecklenburg-Vorpommern. Morgen ist sie zu Gast in der Galerie Zimmer am Stadtberg.

orientierten schlichten Motivik, der dingbezogenen Darstellungsweise sowie der zurückhaltenden, ausgewogenen und kultivierten Farbverwendung“, sagt Galerist Peter Zimmer.

Berliner Motive wird man allerdings nicht finden in dieser Ausstellung. Die Künstlerin, Jahrgang 1940, bringt Gesehenes und Geschehenes aus dem Norden mit, das sie in ihren Bildern mit großer Fülle und Detaildichte darstellt. Beim Betrachten der Bilder regt sich schnell der Wunsch, das selbst einmal zu sehen und zu erleben.

Die Galerie Zimmer zählt zu den jüngsten Galerien im Unstrut-Hainich-Kreis. Im Dezember dieses Jahres wird sie drei Jahre alt. Mit der Galerie erfüllte sich der Pädagoge und Kunstliebhaber Peter Zimmer, der vor wenigen Tagen seinen 60. Geburtstag feierte, einen langgehegten Wunsch. Schnell hat sich die Adresse am Goetheweg 28 für die kunstinteressierten Mühlhäuser zu einem beliebten kulturellen Treffpunkt entwickelt. Ih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.