„Am Anfang“ in der Halbzeit

Posted by on 29. Juni 2010
Ausstellung im Sparkassenhaus ist ein Höhepunkt innerhalb des Kunstwestthüringer Jubiläumsjahres

Mit einer „Dose mit Holzaufsatz“ beteiligt sich die Mühlhäuser Künstlerin Marion Walther an der Ausstellung „Am Anfang“ im Mühlhäuser Sparkassenhaus. Insgesamt stellen 19 Künstler des Vereins Kunstwestthüringer Exponate aus.

MÜHLHAUSEN.

„Am Anfang“ titelt die Schau, die seit ihrer Eröffnung Anfang des Monats im Sparkassenhaus am Untermarkt große Beachtung fand. Das liegt wohl an der Vielseitigkeit der Ausstellung: Malerei, Lithografie, Radierungen, Keramik und Holzschnitzarbeiten zeigen die Künstler. Es sind überwiegend Arbeiten aus dem Jahr, in dem die jeweiligen Künstler dem in Mühlhausen ansässigen Kunstverein beigetreten sind. Der kann in diesem Jahr auf sein 20-jähriges Betehen blicken. Die Ausstellung „Am Anfang“ ist ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Noch bis 30. Juli besteht Gelegenheit, diese kleine Schau während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu besichtigen. ih

DIASCHAU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.