Zeit im Mai

Posted by on 3. Mai 2010
Vielseitige kulturvolle Begegnungen im Zimmer’schen Galeriegarten

„Zeit genommen“ hat sich Galerist Peter Zimmer wieder für seine Gäste. Innerhalb dieser Reihe lud er Künstler und Kunstinteressierte wieder zu einem Tag der Begegnung in den Garten ein.

MÜHLHAUSEN (ih).

Zu einem kleinen Kunstfest gestaltete sich der jüngste Samstag in der Galerie Zimmer am Stadtberg: Zehn Künstler aus Thüringen stellten sich und ihre Produkte vor und suchten Gespräche mit den Gästen, dazu spielte Steve Rettelbusch Gitarre und aus einer fahrbaren Küche gab es Deftiges aus dem Kochtopf. Viele waren wieder gekommen, um dieses kleine aber feine Stück Kulturangebot am Rand der Stadt zu genießen und über Kunst und Kultur zu reden. „Es ist einfach nur bewundernswert, wie sehr sich die Galerie engagiert, um einen Kulturakzent in unserer Stadt zu setzen“, lobt Dr. Heide-Agnes Buschmann. Sie und ihr Mann kämen immer gern zu den Veranstaltungen. „Hier treffe ich Menschen, die sich genauso gern wie ich über Kunst und Kultur in unserer Stadt unterhalten“, sagte sie. Auch ein älteres Ehepaar äußert sich begeistert über diese Begegnungsmöglichkeit: „Es ist einfach nur wunderschön hier“, sagt die Seniorin. Viel Anerkennung gab es auch vom neuen Vorsitzenden des Kunstwestthüringers, Matthias Peinelt: „Einfach großartig“, sagt er, der gegenwärtig auch einige Bilder von sich in der Galerie Zimmer ausstellt

„Ich freue mich, wenn es den Gästen immer wieder gefällt“, meint Galerist Peter Zimmer. Eine nächste Ausstellung hat er bereits vorbereitet. Ab 15. Mai zeigt Volkmar Kühn aus Wünschendorf/Elster Auswahl von Zeichnungen und Bronzeskulpturen.

DIASCHAU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.