Genussvolle Lesung

Posted by on 14. März 2010
Delikat-literarischer Abend um Liebe und Lust, Küche und Wein

Eine leckere und pikante Geschichte, dazu ein guter Tropfen – das sind die Zutaten, aus denen der Potsdamer Schauspieler Stephan Dierichs eine delikat-literarische Weinlesung zubereitet. Zu solch harmonisch-vollmundigen Stunden mit einem Hauch Süditalien-Flair war jetzt auf Schloss Bischofstein eingeladen.

Von Iris Henning

LENGENFELD/STEIN.

Süditalien. Das klingt nach Sonne, stürmischen Liebhabern, schönen Frauen und süßem Wein. Genau dort, in Sizilien, spielt die amüsante Geschichte um Rosa, um die Liebe und die Lust und die Leidenschaft am Kochen. Dierichs hat mit „La Cucina Siciliana“ von Lily Prior einen durch und durch berauschenden Roman ausgewählt: lustvoll und dramatisch, amüsant und unterhaltsam. Genau das Richtige als prickelnder literarischer Aperitif vor und während original sizilianischer Genießer-Tropfen in Rot und in Weiß. Zwischen den Textpassagen um Rosas Liebes- und Küchenleben erklärte der Italien-Kenner Dierichs gern und ausführlich die Besonderheiten der sizilianischen Weine, die er für diese Weinlesung ausgewählt hatte. Es machte ihm diebischen Spaß, seinen Gästen den richtigen Genuss zu erläutern. Bei einer Weinlesung mit ihm gehört es sich nicht, hektisch sein Glas hinunterzustürzen und ein vernehmliches „Aah“ austöhnen zu lassen. Mit der richtigen Handhabung des Glases begann die kleine Dierich’sche Weinschule bis hin zum Genuss: „Einen kleinen Schluck in den Mund nehmen, Luft einziehen, den Wein auf der Zunge zergehen lassen und langsam die Kehle hinab laufen lassen.“

Mit Weinen kennt sich der gebürtige Weimarer aus. Vier Jahre arbeitete er auf einem sizilianischen Weingut. Überhaupt ist der hochgewachsene Fünfzigjährige ein umtriebiger Mensch. Neben seinem Beruf als Schauspieler listet er noch elf weitere Berufe auf: Kranführer, Fahrschullehrer und Elektriker sind darunter. Und wäre Plauderer ein Beruf, dann wäre das seine zwölfte Broterwerbsmöglichkeit. Dierichs ist ein unterhaltsamer Plauderer, dem man gern zuhört. Die Gäste der sizilianischen Weinlesung hatten jedenfalls ihr Vergnügen an diesem Abend.

Eingeladen zu dieser außergewöhnlichen Weinlesung hatte der Carnevalverein der Gemeinde. „Wir wollen, dass es in unserem Dorf anspruchsvolle kulturelle Angebote gibt“, sagte Peter Kaufhold vom Verein. So steht am 12. Mai eine nächste Veranstaltung im Kulturkalender. Jörg Lehmann und Romy Hildebrandt werden an diesem Abend auf Schloss Bischofstein Paarungswillige musikalisch-kabarettistisch beraten.

One Response to Genussvolle Lesung

  1. Arno & Gerlinde Marx

    Es war mal wieder eine andere Idee von Peter Kaufhold ( Präsedent des LCV ) die uns sehr gefallen hat.
    Eine Abwechselung war auf Grund des langen Winters eine Wohltat .
    An dieser Stelle möchten wir Herrn Kaufhold ein Dankeschön aussprechen !
    Auch einen Lob an Herrn Dierich für seine humorvolle Beiträge .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.