Orgelmusik zwischen den Jahren

Posted by on 26. November 2009
Die Mühlhäuser Marienkonzerte bieten in diesem Jahr noch zwei klangvolle Höhepunkte

Zwei hochkarätige Orgelkonzerte hält die Reihe „Mühlhäuser Marienkonzerte“ für dieses Jahr noch bereit: Weihnachtliches erklingt am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages, und Götterfunken sprühen am Silvesterabend.

MÜHLHAUSEN (ih).

Noch zweimal ist die historisch wertvolle Sauer-Orgel aus dem Jahr 1891 innerhalb des Reigens der Mühlhäuser Marienkonzerte 2009 zu hören. Am zweiten Weihnachtsfeiertag spielt um 16 Uhr Stadtorganist Denny Ph. Wilke eine Orgelmusik zum Weihnachtsfest. Dabei wird die Marienkirche im Licht unzähliger Kerzen romantisch beleuchtet sein. Neben Werken von Johann Sebastian Bach, Marcel Dupré und anderen wird der Stadtorganist innerhalb seines Programms „In dulci jubilo“ auch Bearbeitungen zu Weihnachtschorälen und -liedern erklingen lassen.

Am Donnerstag, 31. Dezember, wird um 18 Uhr der langjährige Marienorganist in Lübeck, Prof. Ernst-Erich Stender, zu Gast in der Marienkirche sein und ein Silvesterkonzert geben. Mit der Transkription der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven mit dem Schlusschor über die „Ode an die Freude“ wird er in Mühlhausen musikalisch das alte Jahr 2009 festlich ausklingen lassen und bereits das neue begrüßen.

Karten für die beiden Konzerte in der bankbeheizten Marienkirche gibt es im Vorverkauf in der Mühlhäuser Touristinformation an der Ratsstraße, erreichbar unter (03601) 40 47 70. Wer auf Nummer sicher gehen will, die Orgelmusik zwischen Weihnachten und Neujahr zu genießen, sollte sich bald seine Karten reservieren. Sie sind bereits sehr begehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.