Erstmals ein Gartenflohmarkt innerhalb der „Offenen Gärten“

Posted by on 15. April 2014

Gartenfreunde aus Mühlhausen und Umgebung laden am Sonntag, 18. Mai, nach Büttstedt ein

Büttstedt. Der eine sucht Moose, Gräser oder Stauden, der andere hat sie im Überfluss. Georg Hartleb aus Büttsedt oorganisiert darum gemeinsam mit seinen Freunden der „Offenen Gärten“ aus Mühlhausen und Umgebung erstmals einen Gartenflohmarkt mit Pflanzenbörse. Der findet am Sonntag, 18. Mai, von 10 bis 18 Uhr in Büttstedt, an der Hauptstraße 20, statt. Getauscht, verschenkt oder verkauft werden können alle großen und kleine Pflanzen aber auch Gartenerzeugnisse und Gartenaccessoires, erklärt der Gartenfreund. Die Teilnahme am Gartenflohmarkt ist kostenfrei. Einzige Bedingung an die aktiven Teilnehmer: Es wird ausschließlich von privat an privat gekauft, verschenkt oder getauscht.

Der Gartenflohmarkt in Büttstedt ist zugleich ein Angebot innerhalb der diesjährige Aktion „Offene Gärten“ in Mühlhausen und Umgebung. So lädt Familie Hartleb alle Garteninteressierten herzlich in ihren Garten ein, sich umzuschauen und von Ideen inspirieren zu lassen. Im vergangenen Jahr öffneten die Büttstedter Gartenfreunde erstmals ihr Refugium innerhalb der „Offenen Gärten“ und waren begeistert von dem großen Interesse und den vielen Plaudereien und Fachgesimpel über Garten und Gartenwelten. Auch in diesem Jahr wollen sich die Hartlebs an der Aktion beteiligen. Aus organisatorischen Gründen öffnen sie ihr grünes Domizil bereits vier Wochen vor dem offiziellen Mühlhäuser Gartentag – und gestalten ihren „offenen Garten“ zum Gartenflohmarkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.