Monatliches Archiv: Oktober 2011

Geschnitztes im Kunsthaus

Mühlhausen. Eine neue Ausstellung kündigt Kunsthaus-Inhaber Mario Götting an. Ab 7. November wird sich der Mühlhäuser Dr. Hans-Erich Müller von seiner bisher unbekannten künstlerischen Seite zeigen, als Schnitzer. Er stellt Krippenfiguren und Weihnachtspyramiden vor: von ganz klein bis ganz groß. Eine Attraktion soll zudem der geschnitzte „Kurfürst Friedrich Willhelm zu Pferde“ sein, dessen Original von … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Musikprojekt zu Ehren Eccards Jubiläumskonzert am 30. Oktober

Mühlhausen. In diesem Jahr jährt sich der Todestag des in Mühlhausen geborenen Komponisten Johannes Eccards zum 400sten Mal und die Stadt Mühlhausen widmet ihm ein ganz besonderes Musikprojekt. Neben der Eccard-Ausstellung der Mühlhäuser Museen, der Veröffentlichung einer biografischen Studie aus der Feder des am Eisenacher Bachhaus tätigen Musikwissenschaftlers Michael Meißner und einem vom Verein Mitteldeutsche … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Publikumspreis für „Das Märchenkartell“

3K-Kindergruppe nahm erstmals an einem Festival teil und kam preisgekrönt zurück Von Iris Henning Mühlhausen. Mit dem zweiten Publikumspreis kam die Kindertheatergruppe der 3K-Theaterwerkstatt jetzt vom Neuberin-Festival im Vogtland zurück. Dort führten sie „Das Märchenkartell“ auf, eine witzig-satirische Inszenierung, in der die bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm vermischt sind. Es entstand unter der Regie des … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Den Musikgrößen begegnet

Konzertveranstalter Fritz Rau erzählte auf wunderbare Weise erlebte Musikgeschichte   Mühlhausen. Er begegnete Jimi Hendrix und Ella Fitzgerald, Udo Lindenberg und Peter Maffay, Madonna und Marlene Dietrich. „Er ist der Pate von uns allen“, sagt Mick Jagger und „Er war mein Komplize für Innovation“, meint Udo Lindenberg. Die Rede ist von Fritz Rau, vermutlich Deutschlands … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Sehenswerte Bildmotive aus der Region

Falk Hochstrates Kalender begleiten mit historischen Bauwerken durch das Jahr   Mühlhausen. Gleich zwei Kalender für 2012 hat der gebürtige Mühlhäuser Falk Hochstrate jetzt vorgestellt. Der eine zeigt auf zwölf Kalenderblättern Mühlhausen im Wechsel der Jahreszeiten, der andere das Eichsfeld. Hochstrates Blick ist dabei vornehmlich auf historische Bauwerke in der Region gerichtet.

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Geheime Zeichen

In der Austellung „Sichtungen & Einblicke“ begegnet man in vielen Bildern der Ikonografie. Bis heute werden die alten Symbole genutzt, aber auch neue geschaffen Von Iris Henning Mühlhausen. Eine an die Haustür gemalte spiegelverkehrte Vier galt im Mittelalter als Schutzsymbol gegen die Seuche. Ein Apfel galt als Fruchtbarkeitssymbol, vor allem der rote Apfel oft auch … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Theatertage für Schulen

Mühlhausen. Am 9. und 10. November finden die 19. Regionalen Schultheatertage der Landkreise Unstrut-Hainich und Gotha statt. Ausrichter ist der Verein 3K – Kunst, Kultur, Kommunikation. Die Schultheatertage sollen wieder eine Plattform des Austauschs und Präsentation für Schultheatergruppen sein. Teilnehmen können alle Schultheatergruppen aus Förder-, Grund und Regelschulen sowie Gymnasien, unabhängig von Genre, Form und … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Premiere wird Benefizabend

3K zeigt Musical von Georg Kreisler Mühlhausen. Die Mühlhäuser Theaterwerkstatt 3K wagt sich erstmals an ein Musical. Am Samstag, 15. Oktober, hat „Lola Blau“ von Georg Kreisler in der Spielstätte Kilianikirche Premiere. Um 20 Uhr beginnt die Vorstellung. Einlass ist bereits um 19 Uhr. Die Titelrolle ist von Diana Floetenmeyer besetzt. Georg Kreisler schreibt über … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Ein Mittel zur Verschönerung

Hannelore und Harlad Preuster sammeln seit vier Jahrzehnten zeitgenössische Kunst aus Thüringen, Sachsen und Berlin. Jetzt verblüfft das Ehepaar aus Friedrichroda mit einer Ausstellung in der Galerie im Schloss Dryburg   Von Iris Henning Bad Langensalza. Es ist, als ginge man durch eine wohlgeformte Ausstellung in einem gut geführten Museumshaus. Altenburg, Mörstedt, Schubert-Deister, Paetz, Sakulowski … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Die späte Heimkehr

Ständige Kabinettausstellung „Rolf Dieß“ holt einen Künstler aus der Schublade der Vergessenen. Die Ausstellung wird als eine der bedeutenden deutschen Spezialsammlungen moderner Kunst gewürdigt   Von Iris Henning Bad Langensalza. Ein Künstler ist zurück in seine Heimatstadt gekommen: Rolf Dieß. Leider nicht mehr persönlich. Dieß ist tot. Vor 47 Jahren, 1964, schied er durch Freitod … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Ohne Freunde geht es nicht

Das zweite Benefizkonzert des Freundeskreises der Mühlhäuser Museen brachte über 4000 Euro. Das Geld ist für dringende Sanierung von Exponaten aus dem Bauernkrieg bestimmt   Von Iris Henning Mühlhausen. Dr. Michael Scholl, der Vorsitzende des Freundeskreises Mühlhäuser Museen, kann aufatmen. Gut 4000 Euro hat das zweite Benefizkonzert des Freundeskreises mit Helmut Eisel und dem Thüringischen … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Ein Duz-Freund Mozarts

Publikum dankte dem Klezmerklarinettisten Helmut Eisel und dem Thüringischen Kammerorchester Weimar mit stehendem Applaus. Ein Teil des Konzertprogramms war zugleich eine Premiere   Von Iris Henning Mühlhausen. Er ist mit Mozart auf Du und hat mit ihm schon so manches ausgeheckt. Begnadete Musiker haben es besser als wir Normalos. Notenblätter sind für sie wie Zeitmaschinen. … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Schneewittchen fährt mit dem Märchenkartell nach Neuberin

Ein Erfolgsstück nennt Bernhard Ohensorge, der Spielleiter der Mühlhäuser Theaterwerkstatt 3K, die Inszenierung von „Das Märchenkartell“ unter der Regie von Florian Arndt. Die Kindergruppe mischt darin die Märchen der Gebrüder Grimm heftig durcheinander.

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Gesprühte Geschichte

Schüler der Mühlhäuser Gymnasien wollen mit Graffiti-Kunstaktion die Idee der Freiheit interpretieren   Mühlhausen. Sie kommen mit Spray-Dosen und sprühen auf dem Kornmarkt ihre Ideen und Vorstellungen von Freiheit direkt vor den Toren der Kornmarktkirche, in der die Ausstellung „Sichtungen und Einblicke“ zu sehen ist. Die Jugendlichen aus dem Tilesius-Gymnasium und dem Evangelischen Gymnasium sind … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Das klassische Entchen

Musik-Komödiant Felix Reuter plauderte im TA-Café über unglaubliche Wahrheiten und pikante Details   Mühlhausen. Bach war ein unerkanntes Jazz-Genie und Mozart ein Rock ’n Roller! Das behauptet jedenfalls Felix Reuter. Der Weimarer Musikkomödiant zeigte im jüngsten TA-Café in der vollbesetzten Jakobikirche, wie Bach’sche Fugen und Mozarts Kleine Nachtmusik klingen würde, wenn die Meister sie in … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar