Monatliches Archiv: Oktober 2011

Andreas Altmann Gast im TA-Café

Mühlhausen. „Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend“ ist der Titel des neuen Buchs des Reiseautors Andreas Altmann. Das stellt er am Mittwoch, 16. November, um 19:30 Uhr im nächsten TA-Café in der Stadtbibliothek Jakobikirche vor. Altmann erzählt aus seiner Kindheit und Jugend in einer beschaulichen deutschen Provinz voller Misshandlungen, … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Musik vom englischen Hof

Blechbläsersolisten aus Leipzig gestalten das traditionelle Adventskonzert in der Kornmarktkirche   Mühlhausen. Die Leipziger Blechbläsersolisten, Mitglieder der Leipziger Spitzenorchester, präsentieren am Sonntag, 18. Dezember, um 11 Uhr das Advent-Konzert in der Kornmarktkirche. Musik aus der Zeit des Barocks und der Klassik stehen auf dem Programm. Der voluminöse Klang von Blechblasinstrumenten, gepaart mit virtuoser Spieltechnik verzaubert … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Rückblick auf einen farbenreichen Sommertag

Die Initiative „Offenen Gärten“ hat noch mehr Freunde gefunden / 2012 folgt die fünfte Auflage   Sollstedt. Wer seinen privaten Garten öffnet, der zeigt auch ein Stück seiner Persönlichkeit. So empfindet es Andreas Cramer. Er nahm jetzt teil an der Auswertung der privaten Aktion „Offene Gärten 2011“, die in Sollstedt stattfand. Auf einen Rückblick hatte … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Tatort Kultur

Eine junge Frau aus Altengottern begibt sich in ihrem Freiwilligenjahr auf Berufsorientierung. Mit einer Projektidee will sie sich am Wettbewerb der Sparkassen-Kulturstiftung beteiligen Von Iris Henning Mühlhausen. Sie heißt Marie-Luisa Freiin von Marschall, kürzt ihren langen Namen gern auf „Malu“ ab, ist 20 Jahre jung, kommt aus Altengottern und ist Akteurin im „Tatort Kultur“. Seit … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Das erste Kunstpodium

Ein berühmtes Pflaster für avantgardistische zeitgenössische Kunst ist der Unstrut-Hainich-Kreis nicht. Doch es gibt eine ungeahnte Vielzahl an kleinen Galerien. Wir stellen sie vor. Heute: Die Kulturbund-Galerie in Mühlhausen Von Iris Henning Mühlhausen. Das hat es noch nie gegeben. Abseits der großen Kunstzentren im Arbeiter- und Bauernstaat entstand ein Kunstpodium. Es war damals ein besonderes … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Die Macht der Meinungsmacher

Erstmals war Mühlhausen Gastgeber für das Bundesfachseminar des Deutschen Frauenrings Von Iris Henning Mühlhausen. Wie viel Macht haben die Medien? Diese Frage stellten Frauen aus der ganzen Bundesrepublik in den Fokus ihres Bundesfachseminars. Zu dem jährlich stattfindenden Bildungswochenende war erstmals nach Mühlhausen eingeladen. Mit namhaften Referenten diskutierten Frauen aus Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg, aus Nordrhein-Westfalen und … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Paddeln in Sibirien

Zwei Männer und zwei Frauen aus dem Unstrut-Hainich-Kreis machten mit ihren Faltbooten eine außergewöhnliche Reise. Sie waren vermutlich die Ersten, die auf diese Art ein Stück Sibiriens im hohen Norden erlebten (Ein medialer Lichtbildvortrag kann ab Dezember 2011 gebucht werden bei der Autorin, Tel. 036026 – 90675) Von Iris Henning Beginnt bei Männern die sogenannte … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Ein Kommentar

Szenische Darstellung selbst erleben

Im Museum werden Bilder lebendig   Mühlhausen. Wie fühlt sich ein Bild an und was vermittelt es? Diese Fragen beantwortet die Museumspädagogin Steffi Maass den Teilnehmern eines speziellen Begleitprogramms der Ausstellung „Sichtungen & Einblicke“ im Bauernkriegsmuseum in der Kornmarktkirche. Diese Ausstellung zeigt Bilder namhafter Künstler aus Ost und West, die sich in ihren Arbeiten mit … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Roman über Lebensgewohnheiten

Mühlhausen. Der Leipziger Autor Küf Kaufmann stellt am Mittwoch, 2. November, in der Stadtbibliothek sein Buch „Wodka ist immer koscher – ein Roman über das Leben und das Trinken“ vor. Diese Buchlesung findet innerhalb der 19. Tage der Jüdisch-israelischen Kultur in Thüringen statt und beginnt um 19 Uhr. Küf Kaufmann erinnert sich dabei heiter und … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Erinnerung an Louis Armstrong

Der „König des Jazz“ steht im Mittelpunkt des nächsten TA-Cafés am morgigen Samstag Mühlhausen. „What an wonderful world – als Louis Armstrong durch den Osten tourte“ – dieses Buch stellt Autor Stefan Schulz morgen Abend 22.10.11, 19.30 Uhr, innerhalb der Reihe TA-Café in der Stadtbibliothek Jakobikirche vor.

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Das verborgene Museum

In der Vogteigemeinde Niederdorla sind nicht nur das Opfermoor und der Mittelpunkt einen Besuch wert. Mitten im Ort gibt es eine private Heimatstube, in der viel Geschichte aufbewahrt wird.   Niederdorla. Auf drei Berühmtheiten ist das Dörfchen Niederdorla besonders stolz. Zum einen ist es das Geschmink, eine regionaltypische deftige Kartoffelmahlzeit mit einem Stück Hammelfleisch, das … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Märchenhaftes Zauberwaldfest im 3K-Theater

Erlebnisreiche Werkstattgeschichten-Ausflüge mit Bastelmomenten für Kinder   Mühlhausen. Kunterbunte Waldwerkstattgeschichten stehen zu Beginn der Herbstferien auf dem Programm der 3K-Theaterwerkstatt. Zu „interaktiven Traumreisen in eine Phantasiewelt“ sind am 24., 25. und 26. Oktober, jeweils ab 10 Uhr, Kindergarten- und Grundschulkinder herzlich eingeladen.

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Großes Theater auf kleiner Bühne

3K-Theaterwerkstatt begeisterte mit dem Georg-Kreisler-Musical „Heute Abend: Lola Blau“. Viel Szenenapplaus für Diana Floetenmeyer, die die Titelrolle besetzte Von Iris Henning Mühlhausen. Diese Geschichte beginnt im Jahr 1938. „Im Theater ist was los“ schmettert Fräulein Lola Blau in ihrem spärlich möblierten Wiener Pensionszimmer. Die talentierte junge Frau will nur eins: Theater spielen, singen, glücklich sein. … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Das gesuchte Risiko

Ohnesorge: Ein Theater muss auch einmal an den Rand des Abgrunds gefahren werden   Heute Abend hat das bekannte Musical „Heute Abend: Lola Blau“ von Georg Kreisler auf der 3K-Bühne in der Kilianikirche Premiere.Es ist das erste Mal, dass die Theaterwerkstatt ein Musical zeigt. Mit dem Geschäftsführer und Spielleiter des Hauses, Bernhard Ohnesorge, unterhielt sich … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Masel Tov: Erstmals ein Musical

„Heute Abend(15.10.11): Lola Blau“ von Georg Kreisler ist die 76. Inszenierung der Mühlhäuser Theaterwerkstatt 3K. Die Premiere heute Abend ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der Kilianistiftung Von Iris Henning Mühlhausen. Mittlerweile gibt es die 3K Theaterwerkstatt 20 Jahre. Dieses 20. Jahr nennen die Spieler ihr Sternenjahr. Mit der nunmehr 76. Inszenierung „Heute Abend: Lola Blau“, die … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar