Monatliches Archiv: Dezember 2010

Geschenke für St. Ulrich

Das jährliche „Angerleuchten“ ist stets ein Lichtblick für die Kirche Die Eigenrieder waren fleißig. Für ihr Angerleuchten haben sie gut zwei Dutzend Kuchen gebacken, Tische voll Geschenke gebastelt, einen guten Schwung Würstchen gebraten und einige Liter Glühwein hergestellt. Das hat sich ausgezahlt: 850 Euro brachte der Advents- und Lichtermarkt an Gewinn zugunsten der Kirche St. … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Auszeit vom Vorweihnachtsstress

Das Duo „Vimaris“ begeisterte mit barocken Adventsmusiken MÜHLHAUSEN. Adventsmusiken aus dem barocken Europa brachte das Weimarer Duo „Vimaris“ mit in das TA-Café in die Jakobikirche. Eine große Hörergemeinde nahmen Mirjam (Sopran und Flöte) und Wieland Meinhold (Klavier) eine gute Stunde lang heraus aus dem Vorweihnachtsstress zwischen Backen und Einkaufen und verwöhnten sie mit einem wahren … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Bach, Brescianello und Briefe

Ein besinnlich-heiterer Abend beim flackernden Kaminfeuer Ein Abend zwischen Besinnlichkeit und Heiterkeit bescherte Roger Tristano Adao den Gästen im Kaminzimmer der Wasserburg in Seebach. Mit Bach, Brescianello und Briefen an den Weihnachtsmann gestaltete er sein kleines, erlesenes Weihnachtsprogramm. Von Iris HENNING

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Kunterbunte Märchenwelten

Jungendkunstschüler zeigen in der Kirche Divi Blasii ihre zu Bild gewordenen Fantasien MÜHLHAUSEN. Ein fliegender Engel, eine lächelnde Hexe, ein buntes Tier mit Grinsegesicht: Die schönsten Bilder aus dem Zyklus „Märchenwelten“ zeigen jetzt neun Kinder aus der Jugendkunstschule, die im Malkurs von Ralf Klement unterrichtet werden, in der Kirche Divi Blasii am Untermarkt. Farbstark ziehen … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Geschichten aus alten Zeiten

Mühlhäuser Autorinnen stellten ihre zu Lyrik und Prosa gewordenen Erinnerungen vor MÜHLHAUSEN. Sie nimmt das Manuskript und liest die Geschichte. Es ist die Geschichte einer alten, in Einsamkeit lebenden Frau. Sie könnte in unseren Tagen spielen. Zwischen Traurigkeit und Sehnsucht lebt die alte Dame, zwischen Erinnerung und Gegenwart. Auf unerwartete Weise einem andren Menschen helfen … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Kunst und anderer Genuss

Mit einem Tag der offenen Tür wurde im Kunsthaus eine neue Ausstellung eröffnet MÜHLHAUSEN. Mehrfachen Genuss schenkte Mario Götting am Nikolaustag seinen Gästen im Kunsthaus. Seine neue Ausstellung eröffnete er am Nikolaustag mit einem Tag der offenen Tür und verteilte kleinen Gaben wie Glühwein, Tee, Süßigkeiten und Weihnachtsgebäck. Kulinarisch verwöhnt, war es den Besuchern noch … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Kunstschule stellt sich vor

MÜHLHAUSEN. „Ich male gern. Ich mag Kunst.“ In kindlicher Schrift ist dies auf der Umschlagseite eines Kataloges über die Jugendkunstschule Mühlhausen zu lesen. Erstmals stellt die Kunstschule sich, ihre Kursangebote und vor allem die lebensfrohen Bilder und Objekte der jungen Künstler in einem Katalog vor. Möglich wurde die Broschüre durch die Förderung von Art-Regio, dem … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Historisches aus Apotheken

MÜHLHAUSEN. Einen Neuling gibt es auf dem Mühlhäuser Weihnachtsmarkt: Der Freundeskreis Mühlhäuser Museen ist am morgigen Samstag und folgenden Sonntag mit einem Stand vertreten. Neben Punsch und von vielen fleißigen Frauen selbst gebackenes Weihnachtsgebäck wird der Freundeskreis wahre Raritäten anbieten: historisches Apothekenzubehör. Der Verkaufserlös soll der notwendigen Restaurierung wertvoller Fundstücke aus der Zeit des Deutschen … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Lieder zur Weihnacht

EIGENRIEDEN. Die Mühlhäuser Gospelfreunde geben am nächsten Freitag, 17. Dezember, um 19 Uhr ein Gastspiel in der Kirche St. Ulrich in Eigenrieden. Sie kommen mit ihrem Programm „Lieder zur Weihnacht“. Zu diesem Konzert laden der Förderverein St. Ulrich und die Kirchengemeinde herzlich ein.

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Landschaften und Skulpturen

MÜHLHAUSEN. Ihr dreijähriges Bestehen kann die Galerie Zimmer am Stadtberg, Goetheweg 28, in diesem Monat feiern. Den Geburtstag begeht das Galeristenpaar Bärbel und Peter Zimmer mit der Eröffnung der mittlerweile 16. Ausstellung. Dazu wird am Samstag, 18. Dezember, um 17 Uhr in das behagliche Kaminzimmer eingeladen. Der Heiligenstädter Künstler Werner Löwe zeigt zahlreiche kleine ausdrucksstarke … Weiterlesen »

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Flott, frech und mitreißend

Premiere: Viel Zwischenapplaus für Pinguine, die keinen Käsekuchen backen können MÜHLHAUSEN. Was für eine Kitzelei des Zwerchfells um zwei, nein drei selten komische Vögel, einen Maulwurf, einen Staubsauger und einen Käsekuchen. Was liegt er auch da so herrenlos herum, dieser Kuchen, und duftet verführerisch. Die zwei hungrigen Pinguine (einfach köstlich: Albert Sadebeck und die FSJ-lerin … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Eiskalt erwischt

Kraniche haben auf ihrer Flucht vor dem Winter denkbar schlechtes Reisewetter An jenem eiskalten Winterabend horchten einige erstaunt auf: Kranichrufe erschallten durch die Luft. Über Mühlhausen, Kammerforst, Eigenrieden und Struth waren sie zu hören. Bei Temperaturen zum Teil weit unter 10 Grad Celsius, starker Bewölkung und Schnee hatten sich die Zugvögel auf die Reise gemacht … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Alte Tagebücher entdeckt

Gärtnermeister Carl August Haage begann vor 150 Jahren mit Wetteraufzeichnungen Winterlich, etwas Sonne und Schäfchenwolken. So war das Wetter um diese Zeit vor 150 Jahren in Mühlhausen. Das geht aus einem alten Tagebuch hervor, das Thomas und Dr. Christel Burkhardt beim Aufräumen gefunden haben. Es ist das Tagebuch des Ururgroßvaters von Thomas Burkhardt. Von Iris … Weiterlesen »

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

„Das kleine ich bin ich“

Die Geschichte vom kleinen Tier auf Namenssuche („Das kleine ich bin ich“) steht für Dienstag auf dem Programm. Aufgeführt wird sie vom „Das Weite Theater“ aus Berlin. Vorstellungen gibt es um 9 und um 11 Uhr. Es gibt noch einzelne Karten für die Vorstellungen: (03601)440937.

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Pinguine können keinen Käsekuchen backen

Den Auftakt zur Märchenwoche gibt am Nikolaustag, um 14 Uhr, die Kindergruppe der 3K-Theaterwerkstatt mit ihrem neuen Stück „Pinguine können keinen Käsekuchen backen“. Es gibt noch einzelne Karten für die Vorstellungen: (03601)440937. DIASCHAU

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar