Burgen-Schlösser

Wie Reste einer mittelalterlichen Burg erhebt sich ein imposanter viereckiger Turm oberhalb der Kirchgasse in Bad Tennstedt.
Zum zugehörigen Artikel“Das Gefängnis des Schwarzen Fritz’
Seebach. Hier wohnt der Märchenprinz, mindestens aber die verwunschene Prinzessin.
Zum zugehörigen Artikel“Eine Burg für den Vogelschutz
Lengenfeld unterm Stein. Der Ausblick ist grandios.
Zum zugehörigen Artikel“Langsames Erwachen aus dem Dornröschenschlaf
So also sieht sie aus, die „gute und beheizbare Stube“ des 18. Jahrhunderts,
Zum zugehörigen Artikel“Ein Kloster als Museum
Das wiederbelebte Friederikenschlösschen bereichert heute das kulturelle Leben der Stadt.
Zum zugehörigen Artikel“Ein Juwel im Rokoko-Stil
Malerisch liegt das Klosteranwesen westlich des Ortes Struth in einem Waldtal
Zum zugehörigen Artikel“Ein verstecktes Kleinod
Es scheint, als hätte dieses Schloss die Zeit seines Glanzes hinter sich. Ballhausen
Zum zugehörigen Artikel“Eine vernachlässigte Dorfliebe
Die Herren von Weberstedt bewiesen Geschmack.
Zum zugehörigen Artikel“Mehr als 1000 Jahre Geschichte
So sieht doch kein Schloss aus! Das ist ein hoher, graublauer Kasten mit Dach darauf. Schloss Dryburg
Zum zugehörigen Artikel“Spätromanische Nonchalance von überregionaler Bedeutung
Die Schlotheimer haben eine große Liebe: ihr barockes Schloss.
Zum zugehörigen Artikel“Barocke Pracht hinter meist verschlossenen Türen

One Response to Burgen-Schlösser

  1. Friedegard u. Joachim Jahn

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    in der Zeit vom 03. Mai 2012 bis zum 23.Mai 2012 waren wir zur Kur in Bad Tennstedt, in dieser Zeit besuchten wir Schloss und Park Ballhausen. Unsere Meinung:
    Wie kann man eine solche Anlage so verkommen lassen. Im Haus des Gastes in Bad Tennstedt machte man uns auf den Park im engl. Stil aufmerksam. Wir finden der Park ist nur eine Wildnis, ein Besuch lohnt sich nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.