Drucken ist Rausch

Posted by on 27. Januar 2014
30. Januar 2014
19:00bis20:00

Eine Wanderausstellung im Kunstwestthüringer e.V. zeigt Lithografien von Rolf Huber und Co. / Eröffnung am Donnerstag, 30. Januar, 19 Uhr, im Schloss Dryburg in Bad Langensalza

„Wer einmal in die Welt der Druckgrafik einsteigt und erste Erfolge hat, kommt nicht mehr davon los.“ Drucken sei Rausch; so kündigt der im Metier profilierte Künstler Rolf Huber eine Wanderausstellung an, die im Schloss Dryburg zu sehen sein wird.

Rolf Huber ist ein absolut Kundiger, der alle Stationen durchlaufen und sein Fach „von der Pike auf gelernt“ und weitergegeben hat: als Offsetdrucker, Kunsterzieher und Hochschuldozent sowie in Werkstätten für Lithografie und Siebdruck.

Seine berufliche Passion erweist sich als Rausch, als Nicht-mehr-aufhören-Können. In seinem Fach fest im Sattel, schart er schnell einen kleinen Kreis „Mitbesessener“ um sich.

Die Ausstellung „Drucken ist Rausch“ mit Werken von Peter Attrat, Bernd Hartung, Rolf Huber, Frank Lohse und Claus Unruh wird am 30. Januar, um 19 Uhr, im Schloss Dryburg mit musikalischer Umrahmung eröffnet und läuft bis zum 22. März. des Jahres.

Unterstützt wird die Ausstellung durch die VR Bank Westthüringen.

Zur Vernissage sind alle Interessierten herzlich willkommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.