Sibirien – Baikal und Altai

Posted by on 19. Januar 2014
23. Januar 2014
19:30bis21:00
Westthüringer Kultursalon

Donnerstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Jakobikirche, Mühlhausen

Sibirien – Baikal und Altai

Ein Dia-Ton-Vortrag von Thomas T. Mücke

Acht Wochen war der in Berlin lebende Thomas T. Mücke mit Familie, Wohnmobil, Schlauchboot und Geländemaschine in Sibirien unterwegs. Rund 20.000 Kilometer legten sie gemeinsam zurück, um die Orte ihrer Sehnsucht zu erreichen. Hauptziele waren der Baikalsee sowie die Altairegion.

Der unmittelbar nach der Reise entstandene Dia-Ton-Vortrag wird Zeugnis ablegen von der unvergleichlichen Schönheit, ja Mystik dieser Regionen. Städte, wie Jekatarienburg, Omsk, Novosibirsk oder Irkutsk gefielen den Reisenden durch futuristische Neubauten ebenso wie durch gepflegtes Stadtgrün. Überall fühlten und hörten die Abenteurer, dass der „Germanski“ in Russland sehr willkommen sei.

Mit seiner Darbietung am Donnerstag, 23. Januar, innerhalb der Reihe Westthüringer Kultursalon will Thomas T. Mücke seinen Zuschauern das Gefühl vermitteln, dass man sich in Russland und allemal in Sibirien sehr wohlfühlen kann und obendrein noch viel dazulernen darf. Untermalt ist sein Vortrag mit Musik und als studierter Opernsänger wird er das berühmte Baikallied singen.

Der Westthüringer Kultursalon ist eine Initiative der VR Bank Westthüringen eG in Kooperation mit der Stadtverwaltung Mühlhausen und dem Mühlhäuser Kulturbund e.V..

Karten (sieben Euro / ermäßigt sechs Euro) für den Abend gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, Ratsstraße, sowie im Pressehaus der Zeitungsgruppe Thüringen, Steinweg 88. Restliche Karten werden an der Abendkasse angeboten. Dort kosten sie acht bzw. sieben Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.