Wenn heute morgen gestern ist

Posted by on 11. Juni 2013

Mühlhausen ist zum wiederholten Mal Gastgeber der Thüringer Schultheatertage

Mühlhausen. Ist heute morgen gestern? Diese Fragestellung ist Motto der 21. Thüringer Schultheatertage. Die finden vom 3. bis 6. Juli in Mühlhausen statt und stehen unter der Schirmherrschaft des Thüringer Kultusministers Christoph Matschie (SPD). Erwartet werden zehn Schulklassen aus Regelschulen und Gymnasien aus ganz Thüringen.

Sie bringen vor einer Fachjury ausgewähltes Schultheater auf die Bühne und stellen sowohl ihre Art der darstellenden Interpretation als auch ihr schaupielerisches Können zur Diskussion. Aus dem Unstrut-Hainich-Kreis konnte sich keine Theatergruppe zur Teilnahme an den diesjährigen Schultheatertagen nominieren.

Schultheatertage

Nachwuchstalente aus ganz Thüringen werden vom 3. bis 6. Juli in Mühlhausen erwartet. Foto: Iris Henning

Die Thüringer Schultheatertage finden seit 1993 in verschiedenen Städten Thüringens statt. Mühlhausen war bereits mehrfach Gastgeber, zuletzt im Jahr 2009. Traditionell begleitet werden die Schultheatertage durch eine täglich erscheinende eigenen Zeitung. Die wird unter fachlicher Anleitung maßgeblich von den Teilnehmern selbst erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.