Regieren in Zeiten knapper Kasse

Posted by on 15. April 2013

„Auf ein Bier, Herr Landrat“: Kulturbund lädt zum Gesprächsabend ein

Mühlhausen. Wie lässt sich der Unstrut-Hainich-Kreis in Zeiten knapper Kassen regieren? Das wollen die Mitglieder des Mühlhäuser Kulturbundes am kommenden Mittwoch, 17. April, ab 19 Uhr von Landrat Harald Zanker (SPD) erfahren. Er ist Gast in der traditionellen kulturpolitischen Gesprächsreihe „Auf ein Bier“. „Wir wollen zum einen wissen, ob Kultur überhaupt noch finanzierbar ist und ob es überhaupt noch einen finanziellen Spielraum für Kultur im finanziell angeschlagenen Landkreis gibt“, sagte Jürgen Thormann vom Kulturbund-Vorstand.

Zudem möchte man aus erster Hand erfahren, wie es um den Landkreis wirtschaftlich gestellt ist und was finanziell überhaupt noch möglich ist. Musikalisch begleitet wird der Diskussionsabend vom Klubtrio des Kulturbundes. Die Veranstaltung findet in der Veranda des Puschkinhauses statt. Interessierte Gäste sind den Kulturbundfreunden herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. ih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.