Überraschung für den „Kunstwestthüringer“

Posted by on 5. Juni 2012

Über einen 500-Euro-Scheck konnte sich jetzt der in Bad Langensalza ansässige Verein „Kunstwestthüringer“ freuen. Den überreichte Dr. Olaf Deja vom Vorstand der Anni-Berger-Stiftung an die Vorsitzende des Vereins, Judith Unfug-Leinhos. „Wir freuen uns, dass wir einen so rührigen Kunstverein in unserer Stadt haben.

Die vielfältigen Ausstellungen und Künstler, die der Verein in unsere Stadt holt, machen Bad Langensalza noch bunter und lebenswerter“, sagte er. Die Anni-Berger-Stiftung widmet sich der Erhaltung und Fortführung der Rosentradition in Bad Langensalza. In Verbindung mit den Ergebnissen im Denkmalschutz will die Stiftung für nachfolgende Generationen eine lebens- und liebenswerte Stadt bewahren. „Kunst gehört für uns dazu“, meinte Dr. Deja. Foto: Iris Henning

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.