Kribbelbunt und kunstvoll

Posted by on 5. Mai 2012

Galerie Zimmer war am Maifeiertag Begegnungsstätte für Künstler und Kunstliebhaber

 

Von Iris Henning

 

Mühlhausen. Feine kleine Bildwerke und sehenswerte Farbgrafiken, Spielzeug aus Holz, detailverspielte Zeichnungen und Ritzungen in Holz, auffällige Hüte für Damen, die das Besondere lieben, schmucke Filz- und Textilarbeiten und noch viel mehr: Am 1. Mai war der Garten des Galeristenehepaares Peter und Bärbel Zimmer in einen kribbelbunten Handelsplatz für Kunst und schöne Dinge verwandelt. Die Künstler und Kunsthandwerker wurden zu gesprächsfreudigen Händlern und die Besucher zu flanierenden Kunstgenießer und auch Käufer. Ein kleiner heimlicher Liebling wurde das limitierte Lakritzbuch der Mühlhäuser Künstlerin Katrin Prinich-Heutzenröder, in der sie eine humorvolle Geschichte für Lakritze-Freunde aufschrieb und kunstvoll-liebenswürdig illustrierte, bevor sie es auf handgeschöpftem Papier druckte und es in Buchform brachte.

Eine phantasievolle Künstlerin ist auch Mandy Rasch aus Erfurt. Sie gehört vermutlich zu jenen, die aus fast Nichts noch vieles machen können. Dieses mal zauberte sie aus einem abgelegten bunten Hemd mit Nadel und Faden eigenwillige Schmuckstücke, die das Zeug zum Hingucker haben.

Eigenwillig und schräg sind die Puppen, die der Mühlhäuser Matthias Peinelt mitbrachte. „Ein bisschen verrückt, aber naja, mal was anderes“, meinte ein Betrachter schmunzelnd über die mit unübersehbar provozierenden männlichen und weiblichen Attributen versehenen Exemplare.

Ein Weltkulturerbe brachten Ekkehard und Elvira Franz mit: ihre Heimatstadt Quedlinburg im Baukastenformat.

Insgesamt präsentierten 15 Künstler ihre schmucken Arbeiten während des Kunstmarktes, der seine wiederholte Auflage zum Mai-Feiertag erlebte. Ein Novum dabei war die Versteigerung nach amerikanischer Art. Mit etwas Glück und Geschick konnten die Besucher originale Kunstwerke für ganz wenig Geld mit nach Hause nehmen.

DIASCHAU

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.