Westthüringer Kopplung im Berliner Kiez

Posted by on 19. April 2012

Mit dem Projekt „Kopplung“ stellen sich Künstler des Vereins Kunstwestthüringer derzeit in der Berliner Galerie im Kiez „Rudi Kultur- und Nachbarschaftszentrum“ vor. An dem Projekt sind insgesamt 21 Künstler aus ganz Deutschland beteiligt. Das vor wenigen Tagen im „Rudi“ eröffnete Kunstprojekt fand bereits viel Beachtung, informierte Projektleiter Ulrich Eifler.

Mit beteiligt ist unter anderem Reinhard Wand aus Dachrieden (r.). Er koppelte sich mit Matthias Dettmann aus Rostock. Sie spielten künstlerisch mit dem Thema „Herzblatt“. Berlin ist die dritte Station für das Projekt „Kopplung“. Es wurde bereits in Mühlhausen und Erfurt ausgestellt.Foto: Iris Henning

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.