Künstler aus Leidenschaft: Werner Weidenbach

Posted by on 31. März 2012

„Ein Leben mit Zeichenstift und Pinsel“ ist der Titel der neuen Ausstellung in der kleinen Galerie des Mühlhäuser Kulturbundes im Puschkinhaus. Die wurde am Mittwochabend eröffnet. Der Mühlhäuser Werner Weidenbach, der in Kürze seinen 83. Geburtstag feiert, zeigt Stadtansichten und Stilleben.

Werner Weidenbach malt seit seiner frühesten Jugend. Der Autodidakt war Schüler bei Franz Prinich und Siegfried Böhning. Sein Malstil ist geprägt von exaktem Beobachten und Genauigkeit. Seine warmherzigen Bilder, die überwiegend Landschaften und Stadtansichten zeigen, sind eine Hommage an seine Heimatregion. Zu sehen ist die Ausstellung bis Anfang Mai.

DIASCHAU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.