Vortrag über Auswanderer aus Niederdorla

Posted by on 19. Februar 2012
21. Februar 2012
19:30bis20:30

Mühlhausen. Eine von insgesamt fünf Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Vogtei ist der Ort Niederdorla. Mit derzeit etwa 1490 Einwohner ist Niederdorla die zweitgrößte Gemeinde der Vogtei. Vor gut 150 Jahren, anno 1847, ahnte noch niemand etwas in dem Dorf von diesem Zusmamenschluss der Vogteigemeinden. Ein Dauergesprächsthema im Ort dürften dagegen die Auswanderer sein, die in jenem Jahr ihrer Heimat den Rücken kehrten und Kopf und Kragen riskierten, um ihr Glück in der weiten Welt zu suchen. Über das spannende Thema „Niederdorlaer Auswanderer 1847“ berichtet Michael Zeng am Dienstag, 21. Februar, um 19.30 uhr im Kulturbundraum im Puschkinhaus. Dazu lädt der Mühlhäsure Geschichts- und Denkmalpflegeverein Mühlhausen alle Interessierten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.