Bilder vom Glück

Posted by on 29. Januar 2012

Die Fotografin Kerstin Runau ist stets auf der Suche nach den schönen Seiten

Auch wenn die Ehe als Institution ein wenig in Verruf geraten sein mag: Gelegentlich findet man es doch – das große, vollkommene, romantische Liebesglück. Brief und Siegel darauf geben sich die Liebenden mit ihrem Ja-Wort im Standesamt und vor dem Altar.

Diese Momente des Glücks hält die Bad Langensalzaer Fotografin Kerstin Runau mit ihrer Kamera fest. Ihre ausdrucksstarken Bilder erzählen auch noch Generationen nach dem Ereignis von dem Beginn einer Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich trauten.

Behutsam und sensibel blickt die Fotografin auf das Paar, wartend darauf, im richtigen Moment den Auslöser zu drücken. Das sind die Augenblicke, in denen alles stimmig ist: der feierliche Ernst, das leise Lächeln von Braut und Bräutigam, die Zeremonie des Ringtauschs, der zarte Kuss. „Ich möchte, dass auf diesen Bildern alles natürlich wirkt“, erklärt die erfahrene Fotografin.

Sie weiß auch, wie wichtig beim Festhalten der Erinnerung ein ruhiger, ungestörter Platz als Hintergrund für das Brautpaar oder jeweilige Model ist. Der blühende Rosengarten von Bad Langensalza oder die uralten Gemäuer von Burgen und Schlösser sind geeignete Kulissen für Klassiker und Romantiker. Gewagter dagegen sind verlassene Farbikgelände oder Schrottplätze als Hintergrundmotive. „Aber auch solche Wünsche gibt es und die Fotoergebnisse sind jedes Mal sehr spannend, sehr kontrastgeladen“, weiß die Fotografin.

Egal für welche Kulisse sich die grünen, silbernen oder goldenen Hochzeitspaare sowie Models auch entscheiden: Kerstin Runau gibt sich mit ihrer Arbeit erst zufrieden, wenn die Fotos Charakter besitzen. Zudem stellt sie für sich und ihre Protagonisten den Anspruch, deren schönsten Seiten zu entdecken und bildlich festzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.