Eigentlich will sie nur eins: Theater spielen

Posted by on 23. Januar 2012

„Heute Abend: Lola Blau“, ein Musical für eine Sängerin aus der Feder von Georg Kreisler, zählt zu den anspruchsvollsten Inszenierungen in der 20-jährigen Geschichte der Mühlhäuser 3K-Theaterwerkstatt. Im Oktober vergangenen Jahres wurde das Musical auf die Bühne in der Spielstätte Kilianikirche gebracht.

Alle bisherigen Vorstellungen waren fast ausverkauft. Die Hauptrolle in dem emotionalen Musical wird von Diana Floetenmeyer besetzt, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Am Klavier begleitet wird sie von Albert Sadebeck, der seit 1993 3K-Spieler ist. Diana Floetenmeyer gibt die jüdische Schauspielerin und Sängerin Lola Blau, deren Lebensgeschichte geprägt ist von politischen Ereignissen und der Suche nach einem Zuhause. Sie reist durch Europa und Amerika, erlebt Erfolg und Hoffnungslosigkeit. Dabei will sie eigentlich nur eins: Theater spielen. Die nächste Aufführung von „Lola Blau“ steht für Samstag, 4. Februar, um 20 Uhr, auf dem Spielplan. Foto: Iris Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.