Monatliches Archiv: April 2011

Begegnung mit Tucholsky

Mit „Also wat nu?“ erinnern Martin und Antje Schneider an einen Hochbegabten
 
Er hat eine scharfe Feder und scheinbar unverwüstliche Kampfeslust: Kurt Tucholsky. Mit ihrem Programm „Also wat nu?“ erinnerten Antje und Martin Schneider am Mittwochabend im voll besetzten TA-Café an einen der hochbegabtesten Publizisten des 20. Jahrhunderts.
 
Von Iris Henning
 
Mühlhausen. Ein nicht mehr junges Ehepaar hat […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Mehr als 1000 Jahre Geschichte

Die Wartburg kennt jeder. Weniger bekannt sind die kleineren Burgen und Schlösser im Unstrut-Hainich-Kreis. Dabei hat auch hiesiger Landkreis viele ehemalige Adelssitze. Diese TA-Reihe will die historischen Bauwerke und ihre heutige Nutzung vorstellen. Heute: das Goldackersche Schloss in Weberstedt (3)
 
 
WEBERSTEDT.
Die Herren von Weberstedt bewiesen Geschmack. Sie liebten es nicht gerade groß und protzig, eher der […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Kulturbund zeigt sich in beachtlicher Vielfalt

Tage der Wissenschaft und Kultur boten dem Publikum 24 Veranstaltungen
 
 
Mühlhausen. Zu Ende gegangen sind gestern Abend mit einer Tagung des Freundeskreises Anthroposophie die Tage der Wissenschaft und Kultur des Mühlhäuser Kulturbundes. Anlässlich seines 65-jährigen Bestehens hatte er zu insgesamt 24 Veranstaltungen eingeladen. Dazu gehörten Literaturabende, Konzerte, musikalisch-literarische Programme, eine Ausstellungseröffnung und Diskussionen zur Bildenden Kunst […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

E-Cello-Klänge eröffnen den Kunstmarkt

In der Galerie Zimmer wird auf besondere Art der 1. Mai gefeiert
 
Mühlhausen. Sie überraschte schon einmal die Gäste in der Galerie Zimmer: Als Renate Kubisch zum Feiertagskonzert am 3. Oktober vergangenen Jahres auf ihrem E-Cello spielte, war das Publikum von ihrer Virtuosität und dem wunderbaren Klang dieses selten zu hörenden Instruments begeistert. Am Sonntag, 1. […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Hexentanz in der Walpurgisnacht:

Auf der Thiemsburg wird wie im Mittelalter gefeiert
 
Von Iris Henning
 
In der Walpurgisnacht, der Nacht zum 1. Mai, werden die Hexen aktiv. Jedes Jahr fliegen die Walpurgis-Hexen auf obskuren Fluggeräten wie Besen, Mistgabeln und Tieren aus allen Himmelsrichtungen herbei, um sich dann mit ihrem Herrn und Meister, dem Teufel, zu treffen und bis zum Morgengrauen ein […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Kurt Tucholsky fragt „Wat nu?“

[ 27. April 2011; 19:30 bis 21:00. ] MÜHLHAUSEN.
Eine literarisch-musikalische Veranstaltung erwartet die Gäste des nächsten TA-Cafes am kommenden Mittwoch, 27. April, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Jakobikirche. „Also wat nu?“ ist der Titel des Kurt-Tucholsky-Abends. Antje und Martin Schneider aus Berlin lesen und rezitieren Texte und Gedichte von Kurt Tucholsky. Musikalisch am Klavier begleitet werden sie dabei von Gabriele Müller, […]

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Mäuse und Elefanten

Tierfotografie zwischen Unstrut und Okavango im Frauentor auf der Mühlhäuser Stadtmauer
 
Von Iris Henning
 
MÜHLHAUSEN.
Alljährlich am Gründonnerstag wird die historische Wehranlage für die Saison öffnen. Traditionell wird diese von einer Ausstellung im Frauentor begleitet. In diesem Jahr zeigt der Tierfotograf Ralf Weise aus Eigenrieden eine Auswahl seiner Bilder, die er unter den Titel „Von Mäusen und […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

In Gedanken in Japan

Die Musikschule „Guitar Dójó“ gestaltet am Ostersamstag ein Benefizkonzert
 
Sie stammt aus Japan und hat in Mühlhausen ihr Glück gefunden: Nozomi Kimura, die junge Musiklehrerin, die gemeinsam mit ihrem Mann Boris Tautorat die Musikschule „Guitar Dójó“ aufgebaut hat. Seit dem Erdbeben, dem Tsunami und der Strahlungskatastrophe in Japan drehen sich die Gedanken des jungen Paares […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Grüße aus Thailand

Der zeitweilige Auswanderer DJ Thomas Köhler bekam unerwartet Besuch aus Mühlhausen
 
MÜHLHAUSEN.
Tschüs, Freunde, macht’s gut und bleibt gesund! So verabschiedete sich Thomas Köhler, einer der bekanntesten Mühlhäuser DJ, zum Jahresanfang. Er trat die Winterflucht an und düste in das Land des Lächelns und der Wärme, nach Thailand. Für ein halbes Jahr wählte er den internationalen Urlaubsstrand […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Hilfe für Japan

[ 23. April 2011; 19:00 bis 21:00. ] MÜHLHAUSEN.
„Wir sind bei Euch“ nennt die Musikschule „Guitar Dójó“ ihr Benefizkonzert, mit dem sie den Menschen in Japan helfen möchte. Das Konzert findet am Ostersamstag, 23. April, 19 Uhr, in der Kulturstätte Schwanenteich statt. Unterstützt wird das Benefizkonzert von den besten Bands der Stadt. Alle haben sofort zugesagt. Mit dabei sind zum Beispiel Mario […]

Kategorien: Veranstaltungen | Ein Kommentar

Tucholsky fragt „Wat nu?“

[ 27. April 2011; 19:30 bis 21:00. ] TA CAFE
 

MÜHLHAUSEN.
Eine literarisch-musikalische Veranstaltung erwartet die Gäste des nächsten Ta-Cafes am Mittwoch, 27. April, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Jakobikirche. „Also wat nu?“ ist der Titel des Kurt-Tucholsky-Abends. Antje und Martin Schneider aus Berlin lesen und rezitieren Texte und Gedichte von Kurt Tucholsky, musikalisch am Klavier begleitet von Gabriele Müller, ebenfalls aus Berlin. […]

Kategorien: Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

In Dachrieden gibt es besonders große Ostereier

Fleißig geostert wurde bereits in Dachrieden. Mitten an der Hauptstraße steht dieser sehenswerte Ostergruß aus Holz. Für Hingucker dieser Art sorgt Udo Bickel, der für sein Leben gern große Holzfiguren herstellt.
Seit einigen Jahren schon verziert er seinen Heimatort zu bestimmten Anlässen mit mannshohen Figuren, so zur Kirmes oder zum Countryfest. Einen Hasen stellte er jetzt […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Geschüttelt und gespielt

Viel Applaus für „Das Märchenkartell“, die 74. Premiere auf der 3K-Bühne
 
Hier ist alles anders. Der Froschkönig wird überfahren, Frau Holle hat eine französische Macke, feudale Schwestern laufen und tanzen in Jogginganzügen herum, Aschenputtel hat keinen Bock mehr mit dem Besen herumzuwuseln und aus Küssen wird ein Geschäft gemacht.
 
Von Iris Henning
 
MÜHLHAUSEN.
Das Ende wird zwar […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Grimm’sche Märchen ganz anders

Sonntag Abend (17.4.) hat im Mühlhäuser 3K-Theater „Das Märchenkartell“ Premiere
 
Wenn der Froschkönig überfahren wird, Schneewittchen ins Koma sinkt und ein kussfreudiger Prinz die Prinzessinnen wechselt wie ausgediente Oberhemden, dann ist nichts, wie es sein sollte in der Grimm’schen Märchenwelt.
 
Von Iris Henning
 
MÜHLHAUSEN.
Es ist für reichlich Klatsch und Tratsch gesorgt im wuseligen Märchenland. Das freut die skandalwitternde […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar

Erfinder der Bambina-Bilder zu Gast

In der neuen Ausstellung „In Sichtweite“ stellen sich Ulrich Forchner und Thomas Schulze vor
 
MÜHLHAUSEN.
An den Geschmack der Bambina-Schokolade zu DDR-Zeiten will sich nicht jeder wirklich erinnern. An die wunderschöne Illustration auf der Verpackung des krümelig-süßen Inhalts aber schon. Jetzt stellt sich der Erfinder dieser Verpackung in der Galerie Zimmer am Stadtberg vor: Ulrich Forchner, […]

Kategorien: Aufgeschrieben | Schreib einen Kommentar