Sehenswerte Bildmotive aus der Region

Posted by on 13. Oktober 2011
Falk Hochstrates Kalender begleiten mit historischen Bauwerken durch das Jahr

 

Mühlhausen. Gleich zwei Kalender für 2012 hat der gebürtige Mühlhäuser Falk Hochstrate jetzt vorgestellt. Der eine zeigt auf zwölf Kalenderblättern Mühlhausen im Wechsel der Jahreszeiten, der andere das Eichsfeld. Hochstrates Blick ist dabei vornehmlich auf historische Bauwerke in der Region gerichtet.

In Mühlhausen sind das zum Beispiel die Marienkirche und die Stadtmauer, die Antoniusmühle und das Popperöder

Die Petrikirche ziert das Deckblatt des Mühlhausen-Kalenders.

Brunnenhaus. Im Eichsfeld hielt er mit seiner Kamera die Burgruine Hanstein und das Klüschen Hagen, das Viadukt in Lengenfeld unterm Stein und einen Stationsstein auf dem Weg zur Hennefeste bei Birkungen und natürlich die Kirchen fest.

Während seiner Streifzüge mit der Kamera durch die Region ist Falk Hochstrates Blick nicht nur auf sehenswerte Blickpunkte gerichtet. Immer bekommt das natürliche Spiel von Licht und Schatten in seine Bildkompositionen eine Rolle.

Den „Mühlhausen Kalender“ und den „Eichsfeld Kalender“ gibt es für je 12,95 Euro im Pressehaus am Steinweg 88. ih

Die kleine Werdingshäuser Kirche ist Titelbild des Eichsfeld-Kalenders. Repros: Iris Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.