Überraschung im 3K-Haus

Posted by on 4. Oktober 2011
Mit einem 2500-Euro-Scheck unterstützt die VR Bank Westthüringen die Kulturarbeit

 

Mühlhausen. Über einen Scheck in Höhe von 2500 Euro konnte sich jetzt der Verein 3K – Kunst, Kultur, Kommunikation freuen. Den überreichte Prokuristin Beate Koch im Namen der VR Bank Westthüringen an die Eleven der Theaterwerkstatt des Vereins. Mit großer Freude bedankte sich Bernhard Ohnesorge, der 3K-Geschäftsführer, für dieses finanzielle Unter-die-Arme-Greifen. Nur noch durch Spenden und die Beiträge der Mitglieder des Vereins seien notwendige Anschaffungen überhaupt noch möglich, schildert er die Situation in der jungendkulturellen Begegnungsstätte.

Zwar werde man maßgeblich durch vielfältige Förderprogramme des Landes Thüringen und der Stadt Mühlhausen gestützt. Und diese Grundsicherung ermögliche erst den vielen Ehrenamtlichen und vor allem den vielen Jugendlichen, die Möglichkeiten im Verein 3K wahrnehmen und für sich entdecken. Aber für Anschaffungen reichten diese Förderprogramme nicht.

Die VR Bank Westthüringen unterstützte den Verein 3K, der hauptsächlich durch sein erfolgreiches Wirken als Theaterbühne überregional bekannt ist, zum wiederholten Mal. „Der Verein bietet Kunst für die Region an, vermittelt Kultur und öffnet Wege der Kommunikation. Er ist also für die Menschen in der Region da. Das wollen wir fördern“, sagte Beate Koch während der Scheckübergabe. ih

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.