Knabenchor gibt Konzert in St. Marien

Posted by on 11. Juni 2011
Franz Liszt zu Ehren

 

Mühlhausen. Die Thüringer Sängerknaben aus Saalfeld sind am Dienstag, 19. Juli, Gäste in Mühlhausen. Sie treten um 20 Uhr innerhalb der Mühlhäuser Marienkonzerte in St. Marien auf. Das geistliche Chorkonzert ist Franz Liszt anlässlich seines 200. Geburtstages gewidmet. Die Leitung des Chores liegt in Händen von Dietrich Modersohn, der einst selbst Thüringer Sängerknabe war. An der Sauer-Orgel spielt Andreas Marquardt aus Saalfeld.

Der Chor „Thüringer Sängerknaben“ wurde 1950 durch Kirchenmusikdirektor Walter Schönheit gegründet. Die gesamte Chorarbeit stellte er unter die Losung Johann Sebastian Bachs: Soli Deo Gloria – Allein zu Gottes Ehre, die auch heute noch Gültigkeit hat. Die Knaben und jungen Männer, die alle aus Saalfeld und Umgebung stammen, treffen sich mehrmals wöchentlich zu Proben und erarbeiten sich dabei ein wachsendes Repertoire, das neben geistlichen Chorwerken verschiedener musikalischer Epochen auch Volkslieder umfasst. Nicht nur zahlreiche Konzerte und Abendmotetten, sondern vor allem die musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste in der Johanneskirche gehören zu den Aufgaben des Chores. Jährlich führen die Thüringer Sängerknaben Konzertreisen durch Mittel- und Nordostdeutschland. Für ihr Konzert am 19. Juli in Mühlhausen gibt es in der Tourist-Information Karten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.