Kurt Tucholsky fragt „Wat nu?“

Posted by on 26. April 2011
27. April 2011
19:30bis21:00

MÜHLHAUSEN.

Eine literarisch-musikalische Veranstaltung erwartet die Gäste des nächsten TA-Cafes am kommenden Mittwoch, 27. April, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Jakobikirche. „Also wat nu?“ ist der Titel des Kurt-Tucholsky-Abends. Antje und Martin Schneider aus Berlin lesen und rezitieren Texte und Gedichte von Kurt Tucholsky. Musikalisch am Klavier begleitet werden sie dabei von Gabriele Müller, die ebenfalls aus Berlin stammt. In dieser Collage aus Prosa, Gedichten und Musik stellt das Berliner Trio einen der bedeutendsten Poeten, Gesellschaftskritiker und Publizisten der 20er Jahre dar und bringt mit seinem Programm den bekannten Schriftsteller und Journalisten dem Publikum nahe.

Martin Schneider ist als Opernregisseur und Professor für Szenischen Unterricht an der

Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin tätig. Antje Schneider ist freischaffende Autorin und Interpretin von literarisch-musikalischen Programmen. Gabriele Müller studierte an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin.

Karten für den Kurt-Tucholsky-Abend gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, restliche Karten an der Abendkasse.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.