Künstler und Reformation

Posted by on 23. Februar 2011
3. April 2011
11:00bis12:00

MÜHLHAUSEN.

Trotz seines Umzuges nach Bad Langensalza bleibt der Verein Kunstwestthüringer auch in Mühlhausen präsent. Eine neue Ausstellung in der Kreisstadt ist derzeit in Vorbereitung. Ihr Titel „Reformhaus Wittenberg“. Die Ausstellung wird am Sonntag, 3. April, um 11 Uhr, in der Kirche Divi Blasii eröffnet. Präsentiert werden bildnerische Überlegungen und Assoziationen von Vereinsmitgliedern zum Themenkreis Reformation in Wittenberg. Das teilte Juliane Döbel, die stellvertretende Vorsitzende des Vereins, jetzt mit. Zu dem denkerisch höchst aktiven Kern der Renaissance-Stadt Wittenberg gehörten so herausragende Persönlichkeiten wie Martin Luther und seine Frau Katharina von Bora, sein Freund Philipp Melanchton, sein Beichtvater Johannes Bugenhagen, Lucas Cranach und viele andere. Die von den Künstlern gezeigte Exponate bilden zugleich die Jahresausstellung des Kunstwestthüringer für das Jahr 2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.