Kunst inmitten von Kunst

Posted by on 20. Januar 2011
Literatur und Musik aus der Region in der Galerie am Stadtberg

MÜHLHAUSEN.

Noch bis zum 5. Februar stellt der Bildhauer und Maler Werner Löwe aus Heiligenstadt seine Arbeiten in der Galerie Zimmer am Stadtberg unter dem Titel „Nur im Vorbeigehen…“ aus.

Innerhalb dieser Kabinettausstellung lädt das Galeristenehepaar Bärbel und Peter Zimmer am Samstag, 29. Januar, um 17 Uhr, zu einem literarisch-musikalischen Abend ein.

Dieser Kleinkunstabend inmitten kunstvoller Kulisse ist eine Veranstaltung der galerieeigenen Reihe „Zeit genommen“. Es lesen Mühlhäuser Autoren aus dem Literaturkreis „Louis Fürnberg“ eine Auswahl ihrer Werke. Zwischen den Beiträgen spielen die „Kulturbund-Swingers“ aus Mühlhausen. Der Eintritt ist frei.

Der Mühlhäuser Autorenkreis „Louis Fürnberg“ hat sich im Jahr 1959 unter Leitung von Manfred Thiele als „Zirkel Schreibender Arbeiter“ gegründet. Mitte der 60er Jahre erhielt der Zirkel den Namen „Louis Fürnberg“ von der Witwe des großen deutschen Dichters verliehen. Heute ist der Autorenkreis eine Gemeinschaft Schreibender verschiedener Alters- und Berufsgruppen. Was diese Menschen verbindet, ist ihre Liebe zur Literatur und die Fähigkeit, Gefühle, Gedanken, Erlebtes in literarischer Form auszudrücken. Die Autoren vermitteln dabei häufig in den unterschiedlichsten Genres der Literatur tiefe Einblicke in ihr Leben. In den Anthologien des Mühlhäuser Autorenkreises legen die Schreibenden Zeugnis von ihrem vielschichtigen Schaffen ab. Mit den Lesungen bereichern sie das kulturelle Leben der Stadt Mühlhausen.

Zum Mühlhäuser Autorenkreis gehören derzeit: Christiane Erdmann (Leiterin), Manfred Ostückenberg, Elisabeth Schmack, Joachim Jonas, Katharina Sommer-Brommer, Matthias Werner, Sarah Kallert, Jana Nummer, Kristina Becker, Birgit Schaube und Regina Kallert. ih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.