Einzug der Galerie

Posted by on 15. Januar 2011
In wenigen Tagen gibt der Kunstwestthüringer im Schloss Dryburg seinen Einstand

BAD LANGENSALZA.

Das Schloss Dryburg zeigt sich bald von seiner künstlerischen Seite. Der Verein „Kunstwestthüringer“ belebt es mit der „Galerie Schloss Dryburg“. Am kommenden Donnerstag, 20. Januar, um 19 Uhr, eröffnet der Verein seine erste Ausstellung in dem imposanten Haus im Stadtzentrum. Mitglieder des Vereins wollen das Neueste aus ihren Ateliers zeigen, blickt die Vereinschefin Judith Unfug-Leinhos auf das bevorstehende Ereignis. Zu erwarten sind also Grafiken, Malerei, Skulpturen, Objekte, Schmuck und Fotografien von etwa 30 Künstlern.

Mit dieser Ausstellung gibt der „Kunstwestthüringer“ seinen offiziellen Einstand in der Kurstadt. Bis zum Herbst vergangenen Jahres hatte er seinen Sitz in Mühlhausen, an der Dr.Wilhelm-Külz-Straße. Aus Sparzwang musste die Adresse aufgegeben werden. Nach Monaten der Suche nach geeigneten Räumen fanden die Künstler in Bad Langensalza Helfer. So stellt ein Kunstliebhaber die Räume im Schloss Dryburg mietfrei zur Verfügung. Auch die Stadtverwaltung der Kurstadt greift dem Verein unter die Arme und stellt das Haus „Rosenthal“ zur mietfreien Nutzung in Aussicht. „Wir sind glücklich, ein Zuhause gefunden zu haben und wieder Kunst aus der Region zeigen zu können. Wir hoffen, dass neben unserem alten Publikum auch viel neues dazu kommt, sagt Judith Unfug-Leinhos. Die 2Galerie Schloss Dryburg“ soll auch genutzt werden, um Kunst aus anderen Regionen zu präsentieren. ih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.