Freundeskreis rettet Fundstücke

Posted by on 16. Dezember 2010

MÜHLHAUSEN.

Als Neuling ging der Freundeskreis Mühlhäuser Museen auf den Mühlhäuser Weihnachtsmarkt und fand viel Beachtung. Vor allem von der schönen Weihnachtsdekoration fühlten sich die Besucher angezogen. Das sorgte für Umsatz: Etwas mehr als 900 Euro konnten die Freunde der Mühlhäuser Museen einnehmen, informierte deren Vorsitzender, Dr. Michael Scholl, auf Nachfrage.

Verkauft wurden selbst gebackene Kuchen und Plätzchen und etwa 150 Liter Glühwein. Der Erlös soll der notwendigen Restaurierung wertvoller Fundstücke aus der Zeit des Deutschen Bauernkrieges dienen, die im Besitz der Mühlhäuser Museen sind. Im nächsten Jahr sollen die ersten restaurierten Waffen im Bauernkriegsmuseum in der Kornmarktkirche präsentiert werden. Aufgrund des guten Ergebnisses und des großen Engagements der Mitglieder denkt der Freundeskreis bereits an eine Teilnahme auf dem Weihnachtsmarkt im Jahr 2011. Der Förderverein hat sich erst vor wenigen Monaten gegründet und hat mit 135 Frauen und Männern bereits sehr viele Mitglieder, die sich aktiv für die Unterstützung der Mühlhäuser Museen einsetzen.

MÜHLHAUSEN.

Als Neuling ging der Freundeskreis Mühlhäuser Museen auf den Mühlhäuser Weihnachtsmarkt und fand viel Beachtung. Vor allem von der schönen Weihnachtsdekoration fühlten sich die Besucher angezogen. Das sorgte für Umsatz: Etwas mehr als 900 Euro konnten die Freunde der Mühlhäuser Museen einnehmen, informierte deren Vorsitzender, Dr. Michael Scholl, auf Nachfrage. Verkauft wurden selbst gebackene Kuchen und Plätzchen und etwa 150 Liter Glühwein. Der Erlös soll der notwendigen Restaurierung wertvoller Fundstücke aus der Zeit des Deutschen Bauernkrieges dienen, die im Besitz der Mühlhäuser Museen sind. Im nächsten Jahr sollen die ersten restaurierten Waffen im Bauernkriegsmuseum in der Kornmarktkirche präsentiert werden. Aufgrund des guten Ergebnisses und des großen Engagements der Mitglieder denkt der Freundeskreis bereits an eine Teilnahme auf dem Weihnachtsmarkt im Jahr 2011. Der Förderverein hat sich erst vor wenigen Monaten gegründet und hat mit 135 Frauen und Männern bereits sehr viele Mitglieder, die sich aktiv für die Unterstützung der Mühlhäuser Museen einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.