Kunst und anderer Genuss

Posted by on 10. Dezember 2010
Mit einem Tag der offenen Tür wurde im Kunsthaus eine neue Ausstellung eröffnet

MÜHLHAUSEN.

Mehrfachen Genuss schenkte Mario Götting am Nikolaustag seinen Gästen im Kunsthaus. Seine neue Ausstellung eröffnete er am Nikolaustag mit einem Tag der offenen Tür und verteilte kleinen Gaben wie Glühwein, Tee, Süßigkeiten und Weihnachtsgebäck. Kulinarisch verwöhnt, war es den Besuchern noch mehr Freude, die vielfältigen Arbeiten Künstler zu betrachten: Malerei, Keramik, Porzellan, Schmuck und wunderbare Filzarbeiten. In der neuen Ausstellung stellen sich Irmtraut Doro, Dr. Edith Schmidt, Jürgen Bartsch, Wilfried Heizmann, Friedrich Helmstädter, Rüdiger Bahr-Liebeskind, Kadir Keskin, Mario Götting, Renate Jung, Heike Vogt und Sabine Hagedorn vor.

Richtig weihnachtlich wurde es, als Christiane Eichholz-Rogl Geschichten und Gedichte darbot. Die hat Jürgen Bartsch aus Lohfelde mitgebracht. Er ist nicht nur Maler, Grafiker und Bildhauer. Bartsch schreibt auch sehr gern Geschichten und Gedichte und freute sich sehr, einen Teil davon im Kunsthaus vorzustellen. Immer wieder gern komme er nach Mühlhausen, erzählt er. Zweimal hat er hier bereits seine Bilder ausstellen können. „Es ist schön, Kunstfreunden auf diese Art zu begegnen und Zeit für Gespräche zu finden“, genießt er diese Möglichkeit und speziell den Tag der offenen Tür im Kunsthaus.

Im Februar kommt Jürgen Bartsch erneut nach Mühlhausen. Arbeiten aus Holz und Stein wird er für die nächste Ausstellung im Kunsthaus mitbringen. Bis dahin ist die abwechslungsreiche und farbenfrohe Ausstellung zu sehen, die jetzt eröffnet wurde. ih

DIASCHAU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.