Mühlhäuser Marienkonzert

Posted by on 1. Juni 2010

MÜHLHAUSEN (ih).

Das Gesamtorgelwerk von Robert Schumann steht auf dem Programm des zweiten Mühlhäuser Marienkonzerts am Samstag, 5. Juni, um 20 Uhr. Gestaltet wird es von Andrew Dewar, dem „Artist-in-residence“ der Amerikanischen Kathedrale von Paris. Mit dem Konzert wird zum einen an den Geburtstag von Robert Schumanns erinnert, der sich zum 200. Mal jährt. Zum anderen wird gleichzeitig die Mühlhäuser Museumsnacht eröffnet.

Andrew Dewar, spielt Schumanns Studien, Skizzen und die Fugen über den Namen B-A-C-H opus 60, welches der Komponist selbst als eines seiner bedeutendsten Werke ansah. Karten für das Konzert sind in der Tourist-Information und an der Abendkasse erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.