Ein Manifest des Mensch-Sein

Posted by on 1. April 2010
Im Karin-Fischer-Verlag erschien jetzt das zweite Buch des Mühlhäusers Frank Nöthlich

„Ein Mensch muss kreativ sein, lieben und arbeiten, um den Zumutungen des Lebens standhalten und entgegenwirken zu können.“ Das ist ein starker Satz aus dem Umschlagtext des Buches „Die Welt mit uns – Das manifestierte Mensch-Sein“. Es ist das zweite philosophische Buch des Mühlhäusers Frank Nöthlich.

MÜHLHAUSEN (ih).

Frank Nöthlich ist ein Fordernder, ein friedlich Fordernder. Er fordert das Menschsein ein und das „wahrhaftig aus dem Vollen schöpfen“ – ohne Revolution, ohne Grausamkeiten und ohne Ausgrenzungen. „Jedem Menschen muss es künftig möglich sein, mittels des von ihm selbst erarbeiteten Gewinns … und entsprechend seiner weltanschaulichen und ästhetischen Bedürfnisse und Vorstellungen sein Leben zu genießen“, steht im Schlusswort seines 118-seitigen Buches „Die Welt mit uns“. Überzeugt ist der bekennende Freimaurer davon, dass der Mensch trotz aller Ungerechtigkeiten, die ein Leben bereithält, in der Lage ist, diesen Lebensgenuss zu erreichen und zwar mit seinem Verstand: „Mit unserem Verstand können wir das jeweils notwendigerweise Erforderliche begreifen und das dementsprechend mögliche zur Umgestaltung unserer Lebensverhältnisse erkennen. Aus dieser Erkenntnis kann und wird der Wille zur Veränderung erwachsen.“

Ist Frank Nöthlich ein Utopist angesichts der täglichen Schlechtigkeiten, die, seit es die Menschen gibt, um die Welt grassieren? In acht Kapiteln widmet sich Nöthlich Themen wie der Mensch als Krone der Schöpfung, dem einfachen Menschenleben, dem Menschenmöglichen bis hin zu Marktwirtschaft und Ethik um letztlich zu fordern: „Helfen wir uns selbst!“ Zumindest er hält das für möglich, wenn nicht gar für die einzige Chance der Menschheit.

Frank Nöthlich, Jahrgang 1951, studierte Biologie, Chemie, Pädagogik, Psychologie und Philosophie. Als ständig Suchender fand er 1991 in der Weltbruderkette der Freimaurer „einen Hort des gemeinsamen Suchens nach Menschenliebe und brüderlicher Harmonie“, wie er schreibt. „Die Welt mit uns -Das manifestierte Mensch-Sein“ ist sein zweites Buch im Karin-Fischer-Verlag. Bereits 2007 erschien „Die Welt in uns. Das wirkliche Utopia“.

DIE WELT MIT UNS – Das manifestierte Mensch-Sein, Karin Fischer Verlag Aachen, ISBN 978-3-89514-926-9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.