Konzertlesung mit Krawczyk

Posted by on 12. August 2009

MHLHAUSEN.

Zum „Wendedankfest“ ist am Montag, 24. August, 19.30 Uhr, in die Stadtbibliothek eingeladen. Stefan Krawczyk singt Lieder aus der Zeit vor und nach 1990 und liest autobiographische Texte über das Leben in der DDR und im vereinten Deutschland.

Krawczyk wurde 1955 in Weida in Thüringen geboren. Er studierte von 1978 bis 1982 Konzertgitarre an der Franz-Liszt-Musikhochschule Weimar und ist seit 1980 freiberuflicher Liedermacher, Bühnenmusiken. 1981 wurde er Hauptpreisträger des Nationalen Chansonwettbewerbs der DDR. 1984 zog er nach Berlin, es entstanden erste schriftstellerische Arbeiten, er agierte als Schauspieler und war Komponist von Theatermusik. 1985 erhielt er Berufsverbot. Er trat bis 1988 in Kirchen auf, wurde verhaftet und in den Westen abgeschoben.

Seit 1988 ist er mit seinen Liedern und Texten in Deutschland und im Ausland unterwegs.

Das „Wendedankfest“ in Mühlhausen ist eine Veranstaltung des Vereins „Freundeskreis Thüringen“ mit der Stadtbibliothek Mühlhausen. Karten für fünf Euro gibt es bereits in der Tourist-Information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.