Der Erzbischof ist zurück

Posted by on 23. Juli 2009
Ende der Sommerpause auf der 3K-Bühne

MHLHAUSEN (ih).

Der Erzbischof ist da. Mit der Aufführung der Tragikomödie am Donnerstag, 30. Juli, meldet sich das 3K-Theater aus der Sommerpause zurück. Peter Wagner schlüpft in die Rolle eines alternden, minder begabten und glücklosen Schauspielers, der aus seinem erfolglosen Leben berichtet und beschließt, an diesem Abend seine letzte Rolle zu spielen: Am Ende der Vorstellung will er sich vor den Augen des Publikums das Leben nehmen. Wenigstens seinen letzten Abgang von der Bühne will er grandios inszenieren. Wenn schon sein Leben im Privaten und Beruflichen keine Sensation war, so soll es wenigstens sein Tod sein, so sein Plan. Doch bevor er zum ußersten bereit ist, philosophiert inmitten des Publikums er über Schauspieler, Bühne und Theater, die zu Metaphern für die Vorgänge der Welt werden.

Die Vorstellung am kommenden Donnerstag beginnt um 20 Uhr. Kartenreservierung möglich: (03601) 440937.

Ende der Sommerpause auf der 3K-Bühne

MHLHAUSEN (ih).

Der Erzbischof ist da. Mit der Aufführung der Tragikomödie am Donnerstag, 30. Juli, meldet sich das 3K-Theater aus der Sommerpause zurück. Peter Wagner schlüpft in die Rolle eines alternden, minder begabten und glücklosen Schauspielers, der aus seinem erfolglosen Leben berichtet und beschließt, an diesem Abend seine letzte Rolle zu spielen: Am Ende der Vorstellung will er sich vor den Augen des Publikums das Leben nehmen. Wenigstens seinen letzten Abgang von der Bühne will er grandios inszenieren. Wenn schon sein Leben im Privaten und Beruflichen keine Sensation war, so soll es wenigstens sein Tod sein, so sein Plan. Doch bevor er zum ußersten bereit ist, philosophiert inmitten des Publikums er über Schauspieler, Bühne und Theater, die zu Metaphern für die Vorgänge der Welt werden.

Die Vorstellung am kommenden Donnerstag beginnt um 20 Uhr. Kartenreservierung möglich: (03601) 440937.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.