Kunst aus Hüpstedt in den Ippenburger Gärten

Posted by on 16. Juni 2009
Bildhauer Ralf Klement gestaltete mit seinem auffälligen Holzgemüse einen Schaugarten

Am Rande der Norddeutschen Tiefebene, eingebettet in eine Wiesen- und Parklandschaft der Hunteniederung, verborgen hinter hohen Kastanien, liegt Schloss Ippenburg, das Gartenparadies im Osnabrücker Land. Mit dem ersten Ippenburger Schloss- und Gartenfestival 1998 wurde ein sehr erfolgreiche Tradition begründet.

Vorbild waren die englischen Schlösser und Gärten, die „Gardenshows“ schon seit Jahrzehnten anbieten. Das ralf klement skulpturen in  ippenburgdiesjährige Festival Gartenlust & Landvergnügen auf Schloss Ippenburg wurde rund 27.000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.