Spende ermöglichte Ankauf von Müntzer-Radierungen

Posted by on 14. Mai 2009

MHLHAUSEN.
Zwölf Radierungen zum Thema Thomas Müntzer hat die Thomas-Müntzer-Gesellschaft jetzt direkt vom Künstler Joachim John aus Schwerin kaufen können. Diese Arbeiten werden morgen, während der Tagung der Internationalen Thomas-Müntzer-Gesellschaft in der Mühlhäuser Kornmarktkirche, an die Mühlhäuser Museen übergeben. Die Thomas-Müntzer-Gesellschaft konnte die zwölf Radierungen auf Grund einer Spende aus dem Fonds Alternative 54 der Fraktion der Linkspartei im Thüringer Landtag sowie einer persönlichen Spende des Landtagsabgeordneten Jörg Kubitzki (Linkspartei) erwerben. Kubitzki übergab gestern die Bilder an Martin Sünder, der Vorstandsmitglied der Müntzergesellschaft ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.