Irisches Lebensgefühl

Posted by on 19. März 2009

Ein Stück unbeschwertes irisches Lebensgefühl bringen derzeit 15 junge Leute aus Killarney (Irland) nach Mühlhausen. Am Freitagabend tanzen sie mit dem Rock’n‘ Roll Club Jive Bunny in der Georgii-Sporthalle und laden dazu ein.

MHLHAUSEN (ih).
Begeisterte Rufe und Szenenaplaus gab es für die temperamentvollen Tänzerinnen und Tänzer der irischen Tanzsschule Hegarty School of Dancing. Die 12- bis 14-Jährigen gaben am Donnerstag in der Aula des Tilesius-Schulteil Georgi eine Kostprobe ihres Könnens. Die irischen Tänzer sind für vier Tage Gäste im Unstrut-Hainich-Kreis. Sie sind gekommen, um Kontakte mit deutschen Jugendlichen zu knüpfen, vor allem mit den Tänzern des Jive-Bunny-Clubs.
Vermittelt hat die Begegnung Katrin Pietzonka. Die frühere Tilesius-Schülerin, die 1993 ihr Abitur in Mühlhausen ablegte, wanderte 2002 nach Irland aus. Dort arbeitet sie als Lehrerin. Gemeinsam mit ihrer Mutter Helga Pietzonka, die in Schlotheim lebt, bereitete sie die deutsch-irische Begegnung vor. Am Freitagabend, 17 Uhr, geben die irischen Tänzer gemeinsam mit denen von Jive Bunny eine Tanzvorstellung in der Georgii-Sporthalle. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.