Unterwegs

Posted by on 16. März 2009
Marion Walther stellt ihre Keramikobjekte im Schlossmuseum Sondershausen aus

Eine Sonderausstellung gestaltet die Mühlhäuser Keramikerin Marion Walther jetzt im Schlossmuseum in Sondershausen. Unter dem Titel Unterwegs zeigt die Künstlerin ausgewählte Keramikobjekte und grafische Blätter. Am Sonntag, 22. März, 11 Uhr, wird die Ausstellung eröffnet.

MHLHAUSEN (ih).
Sie hat schon mit Erfolg im Thüringer Landtag ausgestellt und in der Galerie Municipales in Tourcoing (Frankreich). Sie zeigte ihre Arbeiten in Essen, Berlin, Kassel, Wiesbaden und Erfurt. Jetzt kommt marion-walther-2008-1Marion Walther mit ihren wunderbaren Keramikobjekten und Grafiken nach Sondershausen. Auch dort werden ihre archaisch und philosophisch anmutenden Arbeiten, die vollplastisch wirkenden Kugeln, boots- oder schalenförmigen Gefäße und porträthaften Figurationen ihre Bewunderer und Liebhaber finden. Dr. Jutta Lindemann aus Erfurt, die zur Vernissage von „Unterwegs“ auch die Laudatio halten wird, hebt die Arbeiten der Mühlhäuser Künstlerin als „Metamorphosen alles Lebenden“ hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.